deutsch | english

KUBIVENT BEDGUARD

Schutz für Patienten, Entlastung für Pflegepersonal und Angehörige

Man kennt das Problem: Die notwendige Beaufsichtigung vor allem von dementen und sturzgefährdeten Patienten erfordert viel Zeit und Aufmerksamkeit. Ständige Kontrollgänge, insbesondere nachts, sind nötig, um die Bettflucht zu verhindern.

Zu spät!
Herkömmliche Warnsysteme wie Kontakt- oder Sturzmatten warnen erst dann, wenn die Person das Bett bereits verlassen hat. Das Sturzrisiko ist ­dadurch wesentlich erhöht.

KUBIVENT BedGuard warnt früher
Das Prinzip der Frühwarnung durch Körperdrucksensoren ermöglicht die rechtzeitige Reaktion, sobald die Person das Bett verlassen möchte und die Bettkante belastet. So bleibt genügend Zeit, um entsprechend einzugreifen.Der diskrete Wächter Für den Patienten bietet der BedGuard spürbare Vorteile.

  • Die Sicherheit vor Stürzen und Verletzungen wird deutlich erhöht.
  • Die Seitengitter oder Fixierungen werden oft überflüssig.
  • Keine Stolperfallen vor dem Bett durch den Wegfall von Hilfsmitteln, wie z.B. Matratzen, die oftmals eingesetzt werden, um die Verletzungsgefahr bei Stürzen zu verhindern.
  • Die Bewegungsfreiheit vor dem Bett wird nicht eingeschränkt.


Weniger Pflegestress

Pflegern und pflegenden Angehörigen bietet das Frühwarnsystem KUBIVENT BedGuard wirksame Entlastung und weniger Aufwand.

  • Nächtliche Kontrollgänge können reduziert werden.
  • Keine unnötigen Gänge durch unbeabsichtigte Alarmauslösung, wie z.B. durch Besucher und Reinigungspersonal, die mit herkömmlichen, vor dem Bett platzierten Systemen versehentlich in Berührung kommen.
  • Mehr Zeit für andere Aufgaben.
  • Einfachste Installation und Bedienung.
  • Höchste Zuverlässigkeit.


So einfach geht’s!

KUBIVENT BedGuard wird ganz einfach unter dem Matratzenrand unmittelbar nach dem Gelenk des Betten-Rückenteils positio­niert. Der Knie-Knick und die Unterschenkel-Hochstellung des Bettes bleiben dabei voll funktionsfähig. Der BedGuard macht all diese Bewegungen mit, ohne in seiner Wächterfunktion beeinträchtigt zu werden.
Sobald aber die Bettkante durch Beine oder Körper belastet wird, erfolgt die sofortige Alarmaus­lösung, wahlweise per Kabel oder Funk.

Klicken zum Prospekt-Download